Orientierungsjahr

Nach einer längeren Vorlaufphase ist jetzt in den letzten Wochen das Orientierungsjahr für unsere Gemeinde gestartet. Der Ursprung dieses Prozesses liegt in einer Idee die bei der Gemeindeversammlung Ende 2011 zum ersten Mal formuliert und diskutiert wurde. Nach einigen internen Überlegungen im Laufe des Jahres 2012 und der Neuwahl des Kirchenvorstandes war ein Beratungstermin mit Pfarrerin Isabel Hartmann vom Gemeindekollegs der VELKD der erste konkrete Schritt in der Verwirklichung dieses Vorhabens. Zunächst wollte danach eine Projektgruppe speziell den Gottesdienst in Angriff nehmen und Ideen und Veränderungen dafür erarbeiten. Nach der Freizeit unseres Kirchenvorstandes in Gunzenhausen wurde dieser Arbeitsauftrag jedoch zunächst noch zurückgestellt. Einhellig kam man zum Entschluss den gesamten Prozess zunächst noch breiter und offener gestalten zu wollen. An einem Klausurtag konkretisierte der Kirchenvorstand die Zielsetzung des Orientierungsjahres und kommunizierte danach bei der letzten Kirchenvorstandssitzung den aktuellen Stand an die Gemeindeglieder, die sich bereits im Vorfeld für die Mitwirkung innerhalb dieses Prozesses interessiert hatten. 

Ab jetzt sollen möglichst viele Gemeindeglieder in das Orientierungsjahr eingebunden werden und ihre Meinungen und Wünsche mit einbringen können. Zu den geplanten Treffen kann wirklich jeder kommen, egal ob engagierter Mitarbeiter, gelegentliche Besucher oder auch Gemeindeglieder ohne regelmäßigen Kontakt zur Kirchengemeinde. 

Der nächste Termin ist der 4. September um 20 Uhr im GemeindeZentrum am Rathausplatz.

Wir freuen uns auf jeden der mit dabei sein will und erwarten inspirierende Abende mit offenem Gedankenaustausch und dem spürbaren Wirken unseres Gottes!